web analytics

Pharoahe Monch – Get Down f. DJ Revolution

Pharoahe Monch – Get Down f. DJ Revolution

Wie ihr noch rechts in der Navileiste sehen könnt, war am Sonntag Record Store Day und da scheinen sich ja die Ereignisse gerne mal zu überschlagen – wie es so häufig auch an anderen Feiertagen der Fall ist. Dank der Deadline meiner Seminararbeit, konnt ich aber gar nichts wirklich für GT machen. Zu Ehren des RSD hat das Label Coalmine Records einen Song von Pharoahe Monch veröffentlicht. Für die Labelcompilation Unearthed vorgesehen, featured Get Down DJ Revolution und ist von M-Phazes produziert.

GTRadio

Rapper Big Pooh x Roc C – The Crew

Rapper Big Pooh x Roc C – The Crew

Rapper Big Pooh und sein Companion Roc C stehen kurz vor dem Release einer gemeinsamen LP. Das Releasedate ist der 29. April und der grandiose Titel lautet Trouble In The Neighborhood. Mit der Single The Crew könnt ihr euch einen ersten Eindruck der LP verschaffen. Es erwartet euch ein dicker Kopfnicker-Beat unterstützt durch ein schönes Soulsample und äußerst auffällige Drums. Falls es die LP als Stream geben sollte, dürfte die mit Sicherheit auch hier landen. Ja man, das gefällt auf jeden Fall!

GTRadio

Dony – Testbild

Dony – Testbild

So spontan würde ich eher keine handvoll Reggaekünstler aus Deutschland zusammenkriegen, vielleicht so gerade mit Biegen und Brechen. Aber auf den guten Dony wäre ich mit Sicherheit nicht gekommen, umso besser, dass es Outlets wie das House-Of-Reggae gibt. Die eindeutige Herkunft aus dem HipHop ist jeden Fall deutlich erkennbar, große Änderungen an der Platte würde ich hingegen nicht vornehmen. Mir gefällt dieser nicht allzu aufdringliche Stil, wie es gerne mal im Reggae- oder Dancehallbereich vorkommt. Gleichzeitig spricht Dony aber nicht nur so wischi-waschi Themen an, sondern hat sich offensichtlich mit ernsthaften Themen beschäftigt. Auf jeden Fall ein mehr als gelungenes Album aus meiner Sicht! In diesem Sinne: Grüße und Glückwünsche in die Nachbarschaft nach Heilbronn – oder doch Heidelberg?!

Blu – The West

Blu – The West

Ein gern gesehener Gast und deshalb auch ein häufiger Gast. Emcee Blu hat diesmal für euch die erste Hörprobe seines kommenden Tapes Good To Be Home dabei. The West ist die erste Hörprobe des am 20. Mai kommenden Albums und wird Teil eines großartigen Tapes sein – soweit ich mich recht erinner, wird es auch ein ziemlich fettes Deluxe-Paket geben. Leider ist bis dahin ja aber noch etwas Zeit und ihr könnt ein paar Kröten zusammensparen, günstig dürfte das nicht werden. Aber bis dahin haben wir ja Tracks wie diese.

GTRadio

Oddisee – Back of My Mind f. Paolo Escobar

These rhymes were written in economy class seats, these beats were produced on long bus trips & these songs were recorded in airbnb apartments. All I want to do is make music for a living so that I can live to make music.

Und genau das merkt man Oddisee in jedem seiner Songs an. Back Of My Mind ist einer DER Standouttracks aus seinem Tangible Dream-Projekt. Ziemlich lässig wie er sich so durch die Nacht fahren lässt und die Rhymes raushaut. Peace auch an Paolo Escobar - starke Vocals!

Bop Alloy – Another Day in the Life of​.​.​.

Bop Alloy – Another Day in the Life of​.​.​.

Als großer Fan von jazz-inspiriertem Rap, kann ich euch das neuste Bop Alloy-Album Another Day In The Life Of… nicht vorenthalten. Bop Alloy ist ein Duo bestehend aus dem Emcee Substantial und dem Produzenten Marcus D. Sie selbst sagen über ADITLF, dass es ein Album für Jedermann ist, gespickt mit persönlich erlebten Stories und Beobachtungen, die genauso eure oder auch meine sein könnten. Insgesamt also 15 Tracks, die mehr als nur zum Nebenbeihören geeignet sind. Sehr zu empfehlen!

Bunty Beats auf Soundcloud

Bunty Beats auf Soundcloud

Mal ein etwas anderer Post heute, aber ich habe gestern mitbekommen wie der schottische Produzent Bunty Beats seinen Soundcloud-Account einem Update unterzogen hat und um ein paar seiner Kollabo-Projekte erweitert hat. Ab sofort könnt ihr nicht nur das aktuelle Tape Balance (Single Take Over hier) mit dem Rapper Chox Mak streamen, sondern noch fünf weitere Projekte aus seinem Katalog. Und soweit ich es sehen kann, muss man bei allen nur das zahlen, was man selbst bereit ist. Seine gesamte SC-Kollektion binde ich einfach mal hier ein, ein Besuch auf seiner Seite lohnt sich aber auf jeden Fall!

Devine Scienze - Devine Scienze 2: The Wake Up Album

Divine ScienZe – Divine ScienZe 2: The Wake Up Album

Was sollte man dazu sagen? King I Divine an den Reglern und ScienZe hinterm Mic, das sollte als Argument eigentlich schon reichen. Dazu gibt es dann jeweils noch Gastbeiträge von Fresh DailyDom O Briggs und auch Chuuwee. Also drei weitere gute Argumente für einen Kauf. Insgesamt könnt ihr auf den 14 Tracks eine dope Ansammlung von Boom Bap-inspirierten Songs und Beats erwarten, die die Klasse der beiden und ihrer Gäste perfekt aufzeigen. Unnötig zu erwähnen, dass ScienZe seit Jahren regelmäßiger Gast in meinen Playlisten ist und ich ein großer Fan bin. Stream hier, Kauf (min. $10) via Bandcamp.

Sinoptic International – Pure Dopeness Vol. 9

Sinoptic International – Pure Dopeness Vol. 9

Vor ein paar Wochen hab ich euch Sinoptic International mit Folge 8 der Pure Dopeness-Reihe vorgestellt. Und auch auf Episode 9 sind wieder Beatbastler vom gesamtem Globus vertreten - Keor Meteor (Frankreich), Profound79 (USA) oder Darkside (Argentinien) uvm. Der Fokus liegt dabei erneut auf Sample-basierten Beats, die sich hier bevorzugt aus den Genres Jazz und Soul speisen. Ist zwar jetzt erst das Tape, das ich von den Jungs bekommen habe, aber ich rieche einen ähnlichen Erfolg wie bei den Pragmatic Theory-Jungs. Vielleicht gibts ja bald auch mal ein Tape mit Emcees.

Supastition – Honest Living EP

Supastition – Honest Living EP

The EP is dedicated to the working class and loosely inspired by North Carolina’s failing economy. Supastition was inspired to write the EP after NC became the first state to eliminate federal unemployment benefits in 2013.

In der Zeit erlebte Supastition die Probleme der Jobsuche aus erster Hand und das erlebte dann in dieser 6 Track starken EP (+ Intro & Interlude) unterzubringen. Die musikalische Untermalung kommt von seinem Langzeitpartner Croup. Wie bei vielen der letzten Features, kann man auch auf der Honest Living EP ganz klar den Boom Bap Einfluss raushören, dazu etwas Soul in den Samples und fertig ist eine richtig gute EP.  Zusätzlich zum reinen Download der Tracks, bekommt ihr noch Gimmicks wie ein Lyrikbuch, Flyer und das komplette Artwork – und wenn ihr nicht wollt, müsst ihr nichtmal etwas bezahlen. Ein bisschen was locker machen wäre aber bestimmt auch angebracht!