web analytics

Badi x Youssoupha – 243

Badi x Youssoupha – 243

2014 ist für den Emcee Badi ein besonderes Jahr – so wie ich es verstehe, kehrt der Belgier nämlich nach einem Ausflug in den Rock-Bereich nun ins Rapgeschäft zurück. (Wer sich für dieses Rap/Rock-Projekt interessiert sollte sich die EP Si Je Meurs mal anschauen) Gemeinsam mit dem französischen Rapper konzentriert Badi sich jetzt aber wieder auf den Rap. 243 fungiert dabei wie ein Prelude für ein kommendes Album. Hintergrund von Single und Album ist seine persönliche Verbindung mit dem Kongo und seiner Vision einer möglichen Entwicklung des kriegszerfressenen Landes. Der Beat kommt von SoulStarZmuseeQ. I want more french music!

Bumpy Knuckles x DJ Wayne Ski – PhLoWtAyShUn

Bumpy Knuckles x DJ Wayne Ski – PhLoWtAyShUn

The Boom Bap, we never turn it off – Bumpy Knuckles

Ist auch einfach ein fetter Sound, warum also ausschalten? Aber zum Glück wird es ja auch weiterhin so Leute wie Bumpy Knuckles und DJ Wayne Ski geben, die DJ Premiers Erbe fortführen und uns mit solchen Raps den Tag verschönern werden. PhLoWtAyShUn wird auf dem Projekt The Black Card Project zu finden sein. Now turn up and nod ya head!

GTRadio

Hollis Dixon – Go Away With Me

Hollis Dixon – Go Away With Me

Hollis Dixon (der Kerl rechts auf dem Foto) ist ein amerikanischer Musiker, der bereits vor einigen Jahren an der Krankheit Parkinson gestorben ist. Das deutsche Label Tramp Rec. ist mir seit ein paar Monaten ein Begriff und legt vergangene/unbekannte Hits neu auf und gibt ihnen eine digitale sowie physische Plattform. Die Single Go Away With Me ist Teil der im Mai veröffentlichten Compilation Rhythm & Blues Explosion, welche man wie alle Platten dort digital und als Vinyl kaufen kann. Immer zu einem äußerst angemessenem Preis. Und der Name ist Programm!

Termanology – Front Door f. Sean Price

Der Start in die letzte August-Woche wird heute mal mit einer schönen Termanology/Sean Price-Kollabo zelebriert. Von beiden in letzter Zeit nicht allzu viel Gutes gehört (vor allem Term) aber sollte einen bei beiden nicht abschrecken. Wie man nämlich sieht, sind sie immer für dopes Material bereit. Front Door ist von Shortfyuz produziert und ist der absolute Kopfnicker! Lots of scratches, harte Kicks und zwei Emcees, die ihr Handwerk verstehen. Den Track findet ihr auf Terms Mas Goya-Platte.

K. Sparks – Feminization (Remix) f. Loaded Lux & Charmingly Ghetto

K. Sparks – Feminization (Remix) f. Loaded Lux & Charmingly Ghetto

Mittlerweile einer DER Dauergäste auf GT, hat K. Sparks einen Remix zu der Single Feminization veröffentlicht. Die Single ist auf seinem aktuellen Tape Vintage Art vertreten und featured keine Gäste. Das offizielle Video der Single könnt ihr euch auf Vimeo anschauen. Für den Remix der nicht-Jazz-beeinflussten Single hat K. Sparks sich Loaded Lux und Charmingly Ghetto an Bord geholt. Und obwohl ich ihn bisher hauptsächlich für seine Jazz-inspirierten Tracks geschätzt habe, überzeugt Feminization auf ganzer Länge.

Epidemic – Dreamers f. Fashawn

Dreamers ist die neue Videosingle des Hip Hop-Duos - seit einiger Zeit eins meiner Favoriten - Epidemic. Die Single featured Fresno-Emcee Fashawn und ist von der aktuellen Collabo-EP The Solution mit dem niederländischen Beatbastler Tantu. Die 6 Tracks starke EP könnt ihr euch bei Bandcamp für $4 gönnen.

AK – InsomniAK

AK – InsomniAK

This tape captures a huge year of my life in 13 tracks. I’m on my own now, I’m grindin’, and nothing is gonna stop me from reaching my dreams, even Insomnia. – AK

Zum Start in den Tag heute gibt es das Tape InsomniAK von dem Rapper AK - eventuell habt ihr hier schon seine Singles Celebration/Fifty50 gehört. Für mich ist der aus Ohio stammende Rapper auf dem richtigen Weg. Klar, musikalisch ist das (noch) nicht High Class aber technisch kann man ihm keinen Vorwurf machen. Schöne Beats gepickt (AKA / Peace And War ), dazu eingängige Hooks (Fifty50) und des öfteren Mal interessantes Rhymes. Im Prinzip alles was man brauch, um einen Fuß ins Musikgeschäft bekommen. Kann man mir gut vorstellen, dass AK sich in Zukunft positiv weiter entwickelt und noch ein paar interessante Projekt raushauen wird. Aber so lang erstmal Daumen hoch für InsomniAK. Den kostenlosen Download findest du hier, den Stream in der Vollansicht! Continue Reading

Joey Bada$$ – Big Dusty

Heute mal wieder ein Platz für die Jungs von Pro Era - genauer gesagt für Joey Bada$$ und sein neustes Video für die Single Big Dusty. Produziert wurde von der Track von Labelmate Kirk Knight. Big Dusty kommt vom Beat genau daher, wo man ihn eingeordnet hätte und Spielt Joey Bada$$ damit genau in die Karten. Oder wer klatscht dir zur Zeit die Rhymes so dreckig aufn Tisch? Sein Debut-Album B4DA$$ kommt im Herbst!

Smoove x Turrell – Broken Toys

Smoove x Turrell – Broken Toys

Wie bereits bei der Single über-dopen Lay It On Me erwähnt, sind die zwei Jungs Newcastles/Englands Soul-Export Numero Uno. Mittlerweile kann man nun sogar das gesamte Album Broken Toys (inkl. der Single) auf Soundcloud streamen und dann als Vinyl/CD kaufen. Dass sich die Zwei für die Platte insgesamt drei Jahre Zeit gelassen haben, merkt man an dem hervorragend abgestimmten, erfrischenden Sound. Am Besten könnte man den Sound vielleicht als  ein Mix aus Funk und Acid-Jazz bezeichnen. So oder so ein top Album von Smoove und Turrell! Aushängeschild meiner Meinung nach aber immer noch Lay It On Me.

Bixiga 70 – Ocupai / Kalimba

Bixiga 70 – Ocupai / Kalimba

A gritty, original slice of b-boy heaven, the opening drum break, fiery brass and heavy cowbell-led percussion of Ocupai bring to mind It’s Just Begun by way of Brazil! Kalimba sprinkles seductive Afro-Caribbean Soul into the stew, a pure warm weather stunner that’ll have you moving and grooving from São Paulo to Trinidad and back again.

Bixiga 70 sind eine 10 Mann-große Liveband aus Brasiliens Großstadt São Paulo. Ein sehr erfrischender Sound mit vielen interessanten Einflüssen. Ocupai und Kalimba sind zwei Singles ein bald kommenden Albums.