Georgia Anne Muldrow – Seeds (Album)


Ganz ehrlich, Georgia Anne Muldrow sagte mir bis Anfang des Jahres noch gar nichts. Dann stieß ich zufällig auf ihre Single Seeds und sie wanderte sofort in meinen „Gut“-Ordner. Zwei Monate später kommt ihr Album mit dem selben Namen raus und ich kann es nur wärmstens empfehlen! Als Produzent wirkt da kein geringerer als Madlib mit – ich denke das sollte als Anreiz reichen. Link und Tracklist in der Vollansicht.

1. Seeds (4:55)
02. Wind (2:09)
03. Calabash (3:07)
04. Kali Yuga (3:33)
05. The Birth Of Petey Wheatstraw (4:39)
06. Best Love (4:23)
07. Husfriend Intro (1:54)
08. Husfriend (3:06)
09. Kneecap Jelly (2:38)
10. The Few Ft. Declaime (Aka Dudley Perkins) (2:40)
11. Remember (Outro) (1:13)

Kauf: Georgia Anne Muldrow – Seeds

Previous Maffew Ragazino - Amaretto Sour
Next Hawthorne Headhunters - Teleport (Video)