Posts in

Archives


Nach bisher zwei Leaks (The Interlude / Free) kam jetzt gestern die komplette 7-Track starke EP X/COKE raus. Cheri Coke and MeLo-X presents the brain child of late night sessions at the Bermuda home studio in Brooklyn. The X/COKE EP, which is a play on the two artists names, is a exploration into a new …

Al-One über nen toughen Beat mit ein paar Scratches von DJ Wicked. Dazu Sly Boogy als Feature mit drauf. Klingt wohl so als würde in Zukunft noch mehr von Al-One kommen .. Download: Al-One The Remedy – Fresh In The Flesh f. Sly Boogy

Sehr nice! Kanyes Flashing Lights bisschen geflippt und aufgebessert. Klar, Kanyes ist schon recht dope und schwer zu toppen, daran kommt die Kids These Days-Version auch nicht ganz ran, aber trotzdem ein dopes Video mit nem fetten Audio.

Total vergessen, dass Ro Ransom eigentlich nur das neue Alter Ego von Nero ist bzw. er sich einfach nur umbenannt hat. Deadman Wonderland ist jetzt wahrscheinlich erstmal das letzte Video vor dem Erscheinen von seinem Album Ransomia – kommt am 2. Juli, also am Montag – nice!

Das nenn ich mal ne positive Überraschung, so einen Track plötzlich erscheinen zu sehen. Wu Block ist, wie der Name schon sagt, das neuste Projekt von Wu-Tang und D-Block. Bei Union Square geben sich Sheek Louch (D-Block) und Ghostface Killah (Wu-Tang) die Ehre. Wenn das nen komplettes Tape wird, wird das mega fett!

Also so langsam schleicht sich Reks immer weiter nach oben auf meiner Sympathie-Skala. Diesmal mit Unlearn, einem Track von seinem neuen Album REBELutionary das er komplett von Numonics produzieren lässt. Erscheinen wird das Album wohl am 24. Juli, also noch was Zeit uns ein paar geile Tracks im voraus zukommen zu lassen ..

Im Prinzip die selbe Story wie bei Numonics, nur, dass Jansport J von der Westküste ist und sich ein paar andere Artists gepicked hat. Zum Beispiel Sean Falyon, AZ, Freddie Gibbs oder auch Bad Lucc Stream/Download: Jansport J – Sport Did It Tho Vol. 1 (Mixtape)

„I wish those days come back once more“ Hachja, immer cool wenn ein Lied in irgendeiner Weise einen an alte Zeiten erinnern lässt. Das macht es dann sofort zu 100% zu einem GoodTune!

Ein Track nach dem anderen kommt von Roc kostenlos raus, aber wo bleibt endlich mal ein Album? Zwar nice andauernd was neues zu hören, selbst wenn es nur 1:30 sind, aber geht doch nichts über ein schönes Album mit durchgehendem Konzept. Vielleicht soll Warm Hennessy, mit Hus (von Tha Connection) und Dino Brave (von The …

Zur Zeit bin ich eigentlich tagsüber nur noch am Lernen, ne gute Möglichkeit durch die komplette Musiksammlung dabei zu shuffeln. Als Oh! vom Cheers dann kam, poppten sofort wieder diese Erinnerungen auf. Cheers ist so ein Album, das ich früher so oft gehört habe, dass sobald ein Lied davon kommt, ich an diese Zeit denken …

Einer der besten Tracks vom gemeinsamen Album KoleXXXion! Und so wie es aussieht, releasen die beiden die kompletten Instrumentals sowie Acapellas auf Vinyl für alle DJs und Produzenten um damit Spaß zu haben .. Enjoy!

Gibt zur Zeit nicht viele Künstler, die ich lieber hören würde als diese 3er-Kombo – Termanology, Statik Selektah und Reks. Creepin‘ ist der iTunes-Bonustrack zu 1982s Album 2012.

Numonics ist ein Produzent aus Florida und hat mit Being Cool Doesn’t Pay The Bills ein 21-Track starkes Tape auf die Beine gestellt auf dem einfach so viele nice Künstler drauf sind. Um nur mal ein paar zu nennen: Reks, BK Cyph, El Prez, Streets Buchanon oder auch Shawn Chrystopher. Um es ganz kurz (Liest …

Die selbe Kombo, die selbe Musikrichtung, die selbe grausame Coverqualität, einzig allein wird diesmal Jazzlegende Chet Backer (anstatt Bob Brookmeyer) Tribut gezollt. Die Erklärung hät ich eigentlich kopieren können – wieder ne nice Kombo aus Jazz und HipHop! Download: The Jazz Jousters – The Chet Baker Tribute (Mixtape)

Mittlerweile gute 9 Monate alt, bin ich eben kurz bei Facebook mal wieder über Insomniac Dreaming gestolpert und habs mir mal kurz in der Pause zur Verlängerung gegeben. Liebe wie am ersten Tag .. Produziert ist der Track übrigens von Black Milk! Also der Verantwortliche für diesen übertrieben geilen Beat! Download: A.Dd+ – Insomniac Dreaming