Curren$y x Harry Fraud – Leaving The Dock (Video)


Auf Albumlänge hat Spitta mich bisher nicht überzeugt, weil seine Tracks oftmals in die selbe Richtung gehen – Beat- und Thementechnisch. Aber so einzeln kommt Spitta eigentlich selten richtig mies, und mit Harry Fraud als Produzent sowieso mal gar nicht. Leaving The Dock ist von seiner Collabo-EP Cigarette Boats mit Harry Fraud, sein Album Stoned Immaculate ist auch zur Zeit draußen.

Zuletzt: Fiend – Wonderful f. Curren$y

Previous Danny Brown - Change
Next Steven A. Clark - Fornication Under Consent of the King (Mixtape)