Rashid Hadee – Shine f. Deonis ‚Pumah‘ Cross


Rashid Hadee ist mir vor ein paar Monaten das erste Mal unter gekommen und hatte ihn sofort als dopen Rapper mit oftmal recht „smoothen“ Hooks. Gefällt nicht jedem, und deshalb wird auch Shine wahrscheinlich nicht jedem gefallen – but I like it! Deonis Cross, ich denke doch, dass er die Hook singt, bewegt sich für meinen Geschmack genau an der Grenze von „noch smooth“ zu „too homo“. Aber Rashid macht seine Sache stark – also – Good Tune indeed!

Download: Rashid Hadee – Shine f. Deonis ‚Pumah‘ Cross

Previous Jay-Z - Moment of Clarity (Sourface Remix)
Next Danny Brown - Change