Stones Throw hat sich mit der Firma Serato zusammen getan und released so insgesamt 8 Tracks der eigenen Künstler. Bei Privacy hat sich M.E.D. einen Beat von Madlib gepackt und sich dann noch Steve Arrington dazu geholt. Lange Rede kurzer Sinn – Gewohnt dopes Endprodukt von M.E.D. und Madlib!


Zuletzt: Freddie Gibbs x Madlib – Shame f. BJ the Chicago Kid