Farhot – Kabul Fire Vol. 1


Nach den ersten zwei Single-Veröffentlichungen (Fuck The Money l Painkiller) des Deutsch-Afghanischen Produzenten Farhot, hatte ich ehrlich gesagt richtig Bock auf sein Tape Kabul Fire Vol. 1. Wann bekommt man auch schon mal die Möglichkeit Hip Hop mit afghanischen Einflüssen zu Ohren zu bekommen? Naja auf jeden Fall hab ich den Release im November total verpeilt und bin erst vor knapp 3 Wochen wieder auf das Tape gestoßen. Wie schon bei den zwei Songs angekündigt, ist das 12 Track starke Tape mehr ein Instrumentaltape mit ein paar wenigen Gastfeatures. Die haben es aber definitiv in sich und sind genau richtig gesetzt. Frage an Farhot – wie sieht denn überhaupt die Rap-Szene zur Zeit in Afghanistan aus?

Previous Willie The Kid x Bronze Nazareth - The Living Daylights
Next W.L.A.K. - King In Me f. Swoope & Christon Gray

No Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.