Dony – Testbild


So spontan würde ich eher keine handvoll Reggaekünstler aus Deutschland zusammenkriegen, vielleicht so gerade mit Biegen und Brechen. Aber auf den guten Dony wäre ich mit Sicherheit nicht gekommen, umso besser, dass es Outlets wie das House-Of-Reggae gibt. Die eindeutige Herkunft aus dem HipHop ist jeden Fall deutlich erkennbar, große Änderungen an der Platte würde ich hingegen nicht vornehmen. Mir gefällt dieser nicht allzu aufdringliche Stil, wie es gerne mal im Reggae- oder Dancehallbereich vorkommt. Gleichzeitig spricht Dony aber nicht nur so wischi-waschi Themen an, sondern hat sich offensichtlich mit ernsthaften Themen beschäftigt. Auf jeden Fall ein mehr als gelungenes Album aus meiner Sicht! In diesem Sinne: Grüße und Glückwünsche in die Nachbarschaft nach Heilbronn – oder doch Heidelberg?!

Previous Blu - The West
Next Rapper Big Pooh x Roc C - The Crew

No Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.