Kohndo – Tout Est Ecrit (Stream)


Fast 2,5 Jahre nach seinem ersten und gleichzeitig letzten Auftritt auf GT, gibt der französische Emcee Kohndo heute sein Comeback. Dank der super Follow-Funktion auf Bandcamp bin ich trotz der langen Zeit auf sein Ende 2014 veröffentlichtes Album „Tout Est Escrit“ aufmerksam geworden. Eigentlich ist es jedoch nur eine Collectors Re-Edition, da es eigentlich Kohndos Debut-Album aus dem Jahr 2003 ist. Mit insgesamt 20 Tracks ist „Tout Est Escrit“ ein wirklich umfangreiches Debut gewesen, bei dem Kohndo nur zwei Gäste eingeladen hat. Dafür hat er sich aber insgesamt vier Produzenten ins Studio geholt und ein paar Songs sogar selbst produziert.

Du bekommst hier auf jeden Fall nicht die Art französischen Rap wie wir es vielleicht von Booba oder Rim-K gwohnt sind. Kohndo wandelt mit dem Tape eher auf der ruhigeren Seite des Lebens und verarbeitet einiges an Jazz- und Souleinflüssen in seinen Beats. Ausnahmen (wie „La Chute“) bestätigen natürlich die Regel. Und auch wenn du nicht wirklich Französisch verstehen solltest – was ich übrigens auch nicht mehr tue – kommt das Album richtig gut. Streamen kannst du das Ganze natürlich wie immer bei Bandcamp kostenlose, der digitale Download liegt mit 10€ auch noch im günstigen Bereich. Den eigentlichen Zweck des Re-Releases kann man mit 24€ erfüllen.

Previous Cannibal Ox - Blade: The Art Of Ox f. U-God & Artifacts
Next JR & PH7 & Chuuwee - Meadowview Morning

No Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.