Ein weiteres Dilla Tape? Jep genau und zwar ohne Reue! Byron The Aquarius hat sich – wie bereits vor ihm auch schon viele andere – von Dilla inspirieren lassen, um seinem persönlichen Meister Tribut zu zollen. Mit „J DILLA WHAT UP DOE VOL.1“ bekommst du insgesamt 13 Tracks, von denen vier reine Instrumentals sind. Die restlichen acht Tracks kommen mit äußerst interessanten Gästen wie Dillon, J-Finesse oder VRGO.

Auffällig finde ich, dass Byron das Tempo nochmal eine Spur langsamer angeht und damit irgendwie eine ganz besondere Atmosphäre kreiert. Extrem entspannt, lässig, ruhig und überhaupt nicht aufdringlich. Insgesamt hat Byron The Aquarius hier ein super Tape zusammen gebastelt, dass zwar wieder seinen Ursprung in der Arbeit von J Dilla hat, aber meiner Meinung nach trotzdem auf jeden Fall eine Empfehlung wert ist. Man hat halt auch nicht das Gefühl, als würde man die Beats bereits alle kennen. Dopes Werk, welches mir durchaus die für den Download mindestens veranschlagten 5$ wert ist.

 

Links zu Byron The Aquarius:

Facebook   ll   Twitter   ll   Soundcloud