JIM – Spark From The Past LP (Stream)


Nach seinem durchaus beeindruckenden Debut-Tape „Chinese Kiss„, holt sich der gebürtige Franzose seine Inspiration zwar in den selben Jahrzehnten, lässt seinen Blick aber weit über die Grenzen Chinas hinaus umherschweifen. Auch für „Spark From The Past“ hat JIM wieder seine Vinylschätze ausgegraben, um die ganz speziellen Momente festzuhalten.

Diesmal nicht ganz als reines Instrumentaltape gedacht, kommen die drei Gastfeatures (Hey JIM, beim nächsten Mal dürfen es gerne auch noch mehr sein. Suchst da gute Leute aus!) ziemlich cool rüber. Besonders Phenix Amer (Track #4 „Tango in Paris„) gefällt mir ausgesprochen gut. In eine bestimmt Richtung kann ich die LP diesmal nicht einordnen, man spürt aber zu jeder Sekunde, dass da eine Menge musikalische Liebe hinter steckt und sich jemand etwas dabei gedacht hat.

Sobald „Spark From The Past“ auf Vinyl erscheinen sollte, werde ich zugreifen. Bis dahin musst du derzeit mindestens 8€ für den digitalen Download und mindestens 10€ für die CD hinblättern. Damn ich würde auch zu gern die Samplestücke kennen!

 

Links zu JIM:

Soundcloud   ll   Facebook

Previous Byron The Aquarius - J D I L L A WHAT UP DOE VOL​.​1 (Stream)
Next cln - Left Behind

No Comment

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.