Yellam & Dubmatix – Let The Good Time Roll


Anfang August im House of Reggae entdeckt, hat „Let The Good Time Roll“ nun auch den Weg hier hin gefunden. Dubmatix solltest du als regelmäßiger GT-Besucher kennen, Yellam lag bisher auch außerhalb meines Kenntnisstandes.

Der französische Künstler gehört wohl zum Reggenachwuchs in unserem Nachbarland und macht da ein wenig Alarm. „Let The Good Time Roll“ gefällt mir auf jeden Fall ganz gut, der Flow passt und der Beat ist irgendwie sofort drin (Natürlich von Dubmatix). Dass man ihm das gezeigte Leben eher eine Wunschtraum ist, sehe ich auch so, würde ich persönlich jetzt aber nicht so feiern. Sei’s drum. Stimme gefällt, Riddim rockt und das Produkt ist ne coole Sache. Bin gespannt, ob man da in Zukunft noch mehr von hört.

Previous Jayl Funk - We Got the Funk
Next Bishop Lamont - Shoot Em Up

No Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.