Posts in

Archives


Rapper Big Poohs Album Home Sweet Home kam vergangenen November über Bandcamp heraus. Vor knapp zwei Wochen wurde dann der damalige Bonus Track Grass Ain’t Green zum kostenlosen Download bereitgestellt. Produziert ist die Single, wie auch das gesamte Album von keinem Geringerem als Nottz. Und falls du immer noch nicht überzeugt sein solltest, Emcee Blu …

Unter dem Cascade Records-Dach hat sich ein interessantes Duo gefunden: der aus Tokyo stammende Produzent Ill Sugi und der US-amerikanische Emcee Dregs On. Gemeinsam haben sie im November 2015 die 10 Track starke LP Universal Language veröffentlicht. Die Arbeit am Projekt begann so richtig  mit einer Session in einem Studio in Los Angeles, danach konnte …

Nachdem ich es dann endlich geschafft hatte in die zweite Session der Jazz Jousters reinzuhören, hab ich mich erstmal bei SmokedBeat beschwert, wie sie (gefühlt) jede verdammte Woche so überragende Musik raushauen könnten. Wie soll man da denn hinterherkommen? Deshalb will ich hier diesmal auch nicht wirklich viel sagen, sondern lass Gadget für sich und …

Pure Butter + More Butter ist das Debut-Album des deutsch/afikanischen Emcees Warpath. Nach einen kurzen EP – auf der er mir damals schon ganz gut gefiel – und ein paar einzelnen Auftritten auf diversen Releases, hat der Wahlbremer nun endgültig den Durchbruch geschafft und seinen Namen fest auf der Karte verankert. Mit nur wenigen Gästen – …

Manchmal machen es einem die Musiker wirklich verdammt einfach. Skinshapes im Dezember veröffentlichtes Album Oracolo ist so ein Beispiel. Einen Vorgeschmack bekamt ihr von mir ja bereits mit der Single Old Days. Und lasst euch gesagt sein, jeder Song der Platte ist einfach richtig stark! Was mir jedoch immer richtig schwer fällt, Skinshapes Musik einem bestimmten …

In dem heutigen Feature möchte ich euch mal wieder einen Neuling vorstellen. Um genauer zu sein geht es sogar um zwei Neulinge, nämlich dem ukrainischen Produzentenduo TwoChamps. TwoChamps – das sind die zwei Jungs mit den ziemlich unterschiedlichen Namen xQz und Dallas Freedom. Ihrem Soundcloud-Profil zu Folge sind die beiden auf jeden Fall schon seit …

Wie eigentlich so viele Paris DJs Releases, hält auch die aktuelle Heavyweight Gambit, No Holds Barred!-Folge Foot Stompers & Freaky Soul Vol.2 die ein oder andere Perle für uns als Hörer bereit. Wie Djouls so schön selber schreibt – siehe Zitat links – gibt es auf dieser 14 Track starken Platte einen starken Mix aus diversen Genres, …

Ende Dezember in meiner Inbox gelandet, hat mich der belgische Produzent Toma auf seine Single Wishing For A Change mit dem kanadischen Emcee P8e aufmerksam gemacht. Er selbst steht absolut auf die 90s Boom Bap Era und das schlägt sich unweigerlich auch in seinen eigenen Produktionen nieder. Hier kommt es nicht ganz so deutlich rüber, sondern schleicht …

Ursprünglich am 24.12. als Weihnachtsradiosendung entstanden, könnt ihr euch diese wunderbare Perle des Raps auch noch im Februar streamen oder sogar direkt auf die Platte laden. Die drei DJ-Legenden Funkmaster Flex, Kool DJ Red Alert und Chuck Chillout haben sich  für geschlagene drei Stunden (!!) in ihrem Old School History Special mit dem Hip Hop …

Wenn ich doch nur ein wenig mehr noch könnte, denn wirklich schwer zu verstehen sind Behind The Wall auf ihrer aktuellen The Fool Band EP nicht. Behind The Wall sind die zwei Emcees Rob und Ypsos, der Produzent Looping sowie der Klavier- und Saxophon-Spieler Séou, der DJ Chilea’s und der Videokünstler Guliver. Wie ihr an den Namen …

Es passiert leider viel zu selten, aber ich freu mich immer riesig, wenn ich mal wieder über einen richtig guten Mix stolper, der mich durchgängig über einen längeren Zeitraum unterhält. Mor Trip Hop von Paul Cheeba ist genau so eine Entdeckung. Unglaubliche 102 Minuten fein abgestimmter Instrumentals, Remixe und Songs. Also in Partystimmung bringt euch …

Program ist ein US-amerikanischer Produzent und Emcee, der sich für diese 7-Track starke Platte mit der 6-köpfigen Band Community Titty zusammen getan hat und ein Stück chilligen Jazz Hop kreiert hat. Das Ganze wurde live in Buffalo innerhalb von drei Tagen von der Band eingespielt, danach hat Program sich der Sache dann nochmal persönlich angenommen …