Posts in

Archives


Mr. Lif - World Renown

World Renown ist die Leadsingle des Mitte April veröffentlichten Projekts Don’t Look Down von Mr. Lif. Der erfahrene Emcee hat sich an das für Qualität stehende Label Mello Music Group gehalten, um nach sieben langen Jahren mal wieder ein Album zu veröffentlichen. In das Album konnte ich leider noch nicht reinhören, World Renown ist aber definitiv …

Tramp Records - Movements Vol. 8

Du hast wieder Bock auf „Retro“-Mukke? Dann ist die achte Episode der Movements-Reihe aus dem Hause Tramp Records genau das richtige für dich! Tobias Krimeyer hat zum wiederholten Male in den tiefsten Tiefen der Funk-Geschichte gegraben und 18 hervorragende Songs mit an die Oberfläche gebracht. Gefühlt sind diesmal so gar keine bekannten Namen mit von der …

Spectateur - Yateveo

Der französische Beatschmied Spectateur und das ebenfalls französische Independent-Label The French Touch Connection haben sich zusammen getan und das Album Yateveo veröffentlicht. Das Erstlingswerk des aus Angers stammenden Produzenten ist hauptsächlich ein Instrumental-Tape, wird aber auf zwei Tracks von insgesamt vier Gästen – Jeremiah Bonds, Nouvel R, Lowschool und L.Atipik – unterstützt. Ersterer steuert seine …

Apanemic - A Thousand Secrets

A Thousand Secrets ist die aktuelle und gleichzeitig zweite EP des griechischen Hip Hop/Downtempo-Produzenten Apanemic. Auf der nur vier Track starken Platte – min. 10€ für die Vinyl – hörst du die Hip Hop-Elemente zwar deutlich heraus, aber im Vordergrund steht hier schon der Downtempo-Stil. Oder anders ausgedrückt, ich bin froh, dass es eine Instrumental-Scheibe ist. …

K. Sparks

Wunderbar! K. Sparks mit einer neuen Single – Black Caesar – und gleich einem netten Video dazu. Hat mich richtig gefreut, als ich die Mail in meinem Postfach sah. K. Sparks steht bei mir einfach für dopen und handwerklich absolut hervorragenden Rap, der nur so vor Jazz-Elementen strotzt. Also genau mein Ding! The melodic instrumentation …

Marta Ren & The Groovelvets - Stop Look Listen

Heute mal wieder etwas aus der Kategorie – Expand Your Taste: Die Portugiesin Marta Ren und ihre 8-köpfige Band The Groovelvets haben nach einer kleineren Schaffenspause ihre neuste Platte veröffentlicht – Stop Look Listen! Und was dich hier erwartet, ist einfach der Hammer! Die einen sagen Deep Funk und die anderen Slow Funk, aber im …

Jace Abstract & Robin Da Landlord - Rockstalgia

Jace Abstract und Robin Da Landlord haben aktuell ihr Projekt Rockstalgia über das bekannte Label Below System Records auf dem Markt und hissen damit die europäische Rap-Fahne etwas höher. Der Schweizer Jace ist für die Rhymes verantwortlich, sein Pendant Robin liefert die gesamte Produktion und grüßt aus dem netten Rotterdam. Mit Rockstalgia versuchen die beiden …

Ich kann mich wieder über einen Internetzugang freuen, die Anlage ist auch wieder aufgebaut – was mach ich da an? Klar, eine der vielen Jazz Jousters-Platten! Um genau zu sein ist es die Reihe Locations mit dem Zielland Kuba. Und wie du es gewohnt bist, bekommst du von der kubanischen Jazz- und Latinszene inspirierte Instrumentals …

„Pomrad a.k.a. Adriaan Van de Velde has lots of it in his colourful trickster bag. Razor sharp keyboard licks, phat electro grooves and thick funk straight out of Chocolate City. Rush Hour, the first single from his forthcoming album gives you a taste of whats to come. Big things happening.“ Pomrad ist der nächste Künstler, …

Da ich aufgrund des Umzugs immer noch mit Internetproblemen zu kämpfen habe, ist Gilles Petersons und DJ Will LVs Feature wieder nur ein ganz schnelles. Und zwar ist es ein Tribute-Feature zum tragischen – und viel zu frühen – Tod von ATCQ-Emcee Phife Dawg. Mit gerade einmal 45 Jahren ist der New Yorker Rapper am 22. März …

ScienZe neustes Tape #GeorgiaTape – vor gut zwei Monaten veröffentlicht – ist auch schon eine halbe Ewigkeit in meiner Feature-Liste. Jetzt endlich habe ich es geschafft und kann einen meiner Lieblingsrapper wieder ins Spotlight stellen. Zu ScienZe hab ich schon diverse Male etwas gesagt und feature ihn hier eigentlich jedes seiner Releases. Und zwar weil …