Pomrad – Rush Hour f. Steve Kashala


„Pomrad a.k.a. Adriaan Van de Velde has lots of it in his colourful trickster bag. Razor sharp keyboard licks, phat electro grooves and thick funk straight out of Chocolate City. Rush Hour, the first single from his forthcoming album gives you a taste of whats to come. Big things happening.“

Pomrad ist der nächste Künstler, der sein bald erscheinendes Werk über das Berlin/Köln Label Jakarta Records in Zusammenarbeit mit dem französischen Label On And On Records veröffentlichen wird. Die Single Rush Hour ist ein erster Vorgeschmack und stellt schon mal die grobe Richtung ins Rampenlicht. Und die ist sehr Disko, Sommer und See freundlich. Nichts also worüber ich mich im Moment beschweren würde, sondern eher gespannt drauf gucke und mich auf die nächsten Wochen/Monate freue, in denen die Platte eigentlich erscheinen sollte.

Previous Gilles Peterson & Will LV - Phife Dawg Tribute Mix
Next The Jazz Jousters - Locations: Cuba (Stream)

No Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.