Millennium Jazz Music – The Solar Panel


Millennium Jazz Music - The Solar Panel

Vom Cover her vielleicht etwas zu spät veröffentlicht, passt das neue Millennium Jazz Music-Release The Solar Panel aber perfekt in den aktuell doch recht schönen Herbst hier in Deutschland. Musikalisch kann man das ganze nämlich auch wie einen schönen sonnigen Herbsttag interpretieren.

Das Londoner Label sollte dir mit seinen Releases kein unbekanntes sein, die vertretenen Künstler sind diesmal jedoch öfter mal frisch und unbekannter. Zeigt aber wieder nur, dass die Jungs jedem guten Produzenten eine Chance geben und nicht immer auf altbekanntes zurückgreifen. Auch wenn vom Stil her nicht unbedingt in neue Welten aufgebrochen wird.

So sind neben den Klassikern wie SmokedBeat, Gadget, Bones The Beat Head und Stay Classy auch mehrere – auch mir – komplett unbekannte Produzenten mit von der Partie. Besonders aufgefallen sind mir hier Stará Kazka, Skinnista, Charlie Mac und Bare Beats. Wobei die anderen Künstler nicht weniger gut sind oder sogar übergangen werden sollten.

Insgesamt einfach erneut ein super Tape mit insgesamt 24 Instrumentals verschiedenster Produzenten. Der Tenor ist natürlich relativ entspannt, smooth und mit vielen Samples noch versüßt – eben wie so ein schöne Herbstsonntag daherkommt. Oder ein Sommertag am See.

 

Links zu MJM: Soundcloud   ll   Twitter   ll   Facebook

Previous Gibberish - Good Boy, d​.​E​.​E​.​p Web
Next Boogie Belgique - Volta

No Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.