Pawcut x Exodus – Persona Non Grata


Exodus x Pawcut - Persona Non Grata

Persona Non Grata – die gemeinsame LP von Pawcut und Exodus. Mit All Drinks On Mi bereits wunderbar angeteasert, überzeugt PNG mit insgesamt 15 Tracks und 3 Instrumentals zu einem Minimalpreis von nur 5€. Neben den bereits von der EP bekannten Standout-Tracks Drinks On Mi und Rebel’s Gun, bekommst du hier erstklassigen Rap.

Dafür ist zum einen Pawcut verantwortlich, der mich mit jedem seiner Beats gleich schon mal an der Angel hat und so den Zugang zu Exodus‘ Stil sehr leicht macht. Dass er dabei auch mal auf ein bekanntes Sample zurückgreift (z.B. Theatre Of Justice),  machts nur cooler. Denn genau das ist doch einer der Grundpfeiler von Rap – aus alt mach neu.

Zum anderen gefällt mir Exodus‘ Stil nicht weniger gut. Vielleicht etwas ungewöhnlich, leisten jedoch gleich zu Beginn die zwei oben genannten Tracks hervorragende Arbeit. Und spätestens Heaven schließt dann den Kreis. Und das mit viel Energie!

Insgesamt ist das Tape etwas düsterer angelegt und punktet unter anderem durch die musikalische Berücksichtigung Exodus‘ Heimat Botswana. Aber auch die Gäste – teilweise sogar in deutscher Sprache – passen absolut ins Gesamtkonzept und tragen zur einheitlichen Stimmung des Tapes bei.

Die digitale Version kannst du wie auch die Vinyl-Version beim Label Urban Waves Records direkt oder viel teurer über Amazon* kaufen.

Previous Snowgoons - Goon Bap
Next Christmaz & Figub Brazlevič - Ego & Soul

No Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.