The Jazz Jousters – Locations: USA


Jazz Jousters - Locations: USA

Ab in die USA hieß es diesmal für die Jazz Jousters und ihre aktuelle Episode der Locations*-Reihe. 10 wunderbare Instrumentals auf Vinyl gepresst und – wie immer – von heimischen Jazz-Klassikern inspiriert.

Nachdem man zuletzt das Scheinwerferlicht auf die lokalen Produzenten richtete, findest du hier wieder die üblichen Verdächtigen wie Gadget, SmokedBeat, Pawcut, Bones The Beat Head oder auch Es-K. Und die stehen nunmal für Qualität!

Nachdem ich das Album jetzt aber bestimmt vier Mal schon durchgehört habe, kann ich guten Gewissens behaupten, dass es das mit Abstand stärkste der Jungs ist. Da kam die etwas längere Pause offensichtlich recht gut und man konnte sich als Gruppe wieder auf seine Stärken besinnen.

Also definitiv eine sehr heiße Empfehlung, die mit jedem der (leider nur) 10 Instrumentals voll überzeugt und wieder richtig Bock auf weitere Releases macht. Neue Inspiration scheint gefunden sein! Die Platte kannst du wie immer in digitaler Form und als Vinyl oder Kassette über Bandcamp direkt oder bei Amazon* kaufen.

Previous Soundcloud-Surfer #15
Next Zerolex - M.I.L.D.