ScienZe – Kind Of Dessert


ScienZe - Kind Of Dessert

ScienZe bleibt seiner Linie treu und liefert mit seinem neusten Album ein special Kind Of Dessert. Der US-Emcee tischt auf 14 Tracks wieder eine Menge an guten Gerichten auf. Nicht so lecker wie sonst, aber ein Pâtissier ist ScienZe eher nicht.

Gut ein Jahr ist es her, dass wir seine Good Food-EP genießen durften. Ich hatte sie sogar in meinen Top 12 des Jahres. Die Zutaten haben sich seitdem nicht sehr verändert – die Songs bauen auf wunderbaren Jazz-Elementen auf, kommen richtig smooth daher und unterstreichen ScienZe‘ Rap-Stil nochmal deutlich. Verantwortlich dafür sind u.a. Lord Quest, Chazmere und Black Spade.

Also im Prinzip bestens bekannte Zutaten, deren Dosierung ScienZe blind zusammenstellen könnte. Ich bin ein großer Fan von Weiterentwicklung und dem Austesten von Grenzen, und das kommt mir hier irgendwie etwas zu kurz. Zum Ende des Album wagt er sich mit Tracks wie Geminelle’s Dream oder Main Course schon ein wenig vom bekannten Weg ab, was das Ganze dann wieder etwas relativiert und interessant macht.

Insgesamt trotzdem ein tolles Album mit schönen Beats und einer starken Leistung von ScienZe und seinen Gästen. Auf den Entwicklungsschritt zur nächsten LP bin ich sehr gespannt, aber bis dahin kann Kind Of Dessert erstmal noch ein paar Mal rotieren.

Previous Imperial & K.I.N.E.T.I.K. - Palm Street
Next D. Begun - Nasimoto (Nas & Quasimoto Remix)

No Comment

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.