Spectateur – Their Dreams


Spectateur - Their Dreams

Nach wieder gut einem Jahr ist Spectateur wieder mit einer neuen Platte am Start – Their Dreams.  Das 11 Track starke Instrumental-Album ist diesmal noch etwas abstrakter gehalten, verliert dabei aber nicht seinen ursprünglichen Hip Hop-Background.

Das durchaus interessante Cover hilft bei der Interpretation nicht unbedingt, gibt jedoch kleine Hinweise auf die Intention des Franzosen. Oder wie verstehst du den aus Industrieschrott und Zerstörung wachsenden Baum? Ich denke, dass hier jemand eine positive Message in der aktuell doch recht dunklen Welt verbreiten möchte. Ob du das auch so interpretierst, bleibt natürlich dir überlassen, aber bei mir schwingt ein ähnliches Gefühl während dem Hören mit.

Der Sound der Platte ist echt vielfältig! Von leicht asiatischen Einflüssen (Their Dreams), über einzelne Rockelemente (A Story Of Hypnosis), bis hin zu elektronisch angehauchten Tracks (Idowido) bietet Spectateur hier eine echt breite Palette an. Seiner Kreativität musste er offensichtlich nicht auf die Sprünge helfen.

Mit Their Dreams lässt du dich auf eine musikalische Reise ein, deren Weg du selbst interpretieren kannst. Der Franzose liefert das Bild, sagt man aber nicht was genau zu sehen ist. Drück einfach Play und schau, was du darin siehst.

Their Dreams kannst du aktuell kostenlos über Bandcamp downloaden. Die ‚Pay What You Want‘-Option lässt dir die Entscheidung offen, ihm freiwillig auch ein paar Euros zukommen zu lassen.

Previous CunninLynguists - The Rose EP
Next Soundcloud-Surfer #16