Posts in tag

ghostface killah


To be honest : I don’t feel as inspired as I used to be :( Der tunesische Produzent Ben Hedibi hat mal wieder einen Remix rausgelassen. Er selbst scheint wohl nicht ganz so überzeugt zu sein (s.o.), ich hab absolut nichts einzuwenden. Aber was will man auch schon groß falsch machen bei Ghostface Killah und …

Das gemeinsame Tape Twelve Reasons To Die von Ghostface Killah und Adrian Younge war schon ein schönes Werk an zusammenpassenden Tracks – gibt es eigentlich wirklich einen Film dazu? Oder ist es nur ein Soundtrack für einen imaginären Film? Na auf jeden Fall hat sich Apollo Brown nach relativ kurzer Zeit auch dem Tape angenommen …

A brutal tale of gangsters, betrayal and one vengeful soul hunting the 12 most powerful crime lords in the World. Los Angeles Produzent Adrian Younge hat sich mit Wu-Tangs Ghostface Killah für dieses „dunkle“ Stück Kunst zusammengetan und ein 12-Track starkes Tape gebastelt. Twelve Reasons To Die ist ein absolutes Muss für jeden Musikliebhaber, der …

Ghostface Killah und Adrian Younge haben gerade erst das ihr gemeinsames Album Twelve Reasons To Die veröffentlicht – und schon wird es geremixed. Kein Geringerer als Apollo Brown wird für die limitierte Auflage der Remix-Version verantwortlich sein. Mit Rise of the Black Suits gibts bereits jetzt das erste Video dazu. Zuletzt: Wu Block – Union …

Definitiv nice! Snowgoons-Beat gepaart mit 4 Künstlern und einem starken Konzept – The Cypher. Kommt doch irgendwie geiler wenn Amis über Snowgoons rappen als wenn es deutsche Rapper tun. Am 17. Juli kommt dann das neue Snowgoons Album Snowgoons Dynasty raus, Vorbestellungen über iTunes möglich.

Das nenn ich mal ne positive Überraschung, so einen Track plötzlich erscheinen zu sehen. Wu Block ist, wie der Name schon sagt, das neuste Projekt von Wu-Tang und D-Block. Bei Union Square geben sich Sheek Louch (D-Block) und Ghostface Killah (Wu-Tang) die Ehre. Wenn das nen komplettes Tape wird, wird das mega fett!