Posts in tag

med


Bang Ya Head 4 (10th Anniversary Edition)

Das US-amerikanische Label Bang Ya Head feiert sein 10-jähriges Bestehen gebührend mit einer Geburtstag-Edition der – origineller Titel – Bang Ya Head-Reihe. Host ist der bekannte und regelmäßig auf GT vertretene Emcee MED. Aber er ist definitiv nicht der einzige Hochkaräter auf den 10 Tracks – wovon die drei letzten jeweils Instrumentals sind. Mit der Single …

Seht euch das Line-Up an! Die Single Peroxide ist von MED und Blus EP The Buzz genommen und kann neben dem Gast Dam-Funk auch noch Produzent Madlib vorweisen. Ich würde den Song als richtig feines Stück Rap bezeichnen, das jede Sekunde überzeugt. Der Bass. Die Scratches. Die Hook. die Parts. Alles. Also anhören, überzeugen lassen und dann hier bestellen!

Fresh aus dem Urlaub zurück, hab ich für euch eine dope dreier Kombo am Start. Stones Throws Oh No liefert als Gast einen, mit Sicherheit unter Graseinfluss, smoothen Part zu Axel F.s neuster Single All Day. Axel F sind Rapper MED, der mit seinem Part Oh No in Nichts nachsteht, und der noch bekanntere Produzent J. Rocc, dieser zeigt sich natürlich verantwortlich …

14KT ist ein amerikanischer Produzent unter dem Dach der Mello Music Group. Ähnlich wie Def Dee arbeitet 14 gerade an einem Album – sein Fokus ist aber ein Instrumental-Album, welches mit einer zusätzlichen Vocal-EP kommt. Die Single Crown ist eine erste Preview mit Black Milk und MED als Gäste. Das könnte wieder mal eine ziemlich …

Von Burgundy Whip kennt man die Kombination noch mit Rapper Blu – aber auch zu zweit schaffen die beiden eine ganz gute Atmosphäre. „Die beiden“ sind hier der Rapper MED und sein Pendant hinter den Reglern ist kein Geringerer als Madlib. So just sit back and enjoy the sun!

Das schwedische Produzenten/DJ-Duo Create & Devastate haben unter der Woche ihre 8 Track-EP Most Confident veröffentlicht. Der gleichnamige Titeltrack featured die West Coast Spitter Wildchild und MED. Completely dope!

Als die MP3 rauskam, hieß der Track noch Burgundy Whip – jetzt heißt er Burgandy Whip und hat ein genauso fettes Video bekommen wie die MP3. Enjoy! Zuletzt: MED x BLU – Burgundy Whip

Los Angeles homies M.E.D. & Blu are announcing a collaboration, doing their thing over the sweet sound of Madlib beats. The first release is The Burgundy EP: nine tracks on burgundy color vinyl, half vocal, half a cappella and instrumental. One produced by Georgia Anne Muldrow. Das sind doch sehr nice News! Guter Anfang mit …

Sein aktuelles Projekt Bang Ya Head 3 zur Zeit auf iTunes, bringt MED Track 3 Candle Light als Video raus. Mit dabei, Sängerin Georgia Anne Muldrow – was nie verkehrt sein kann. Zuletzt: Georgia Anne Muldrow – Seeds (Album)

Stones Throw hat sich mit der Firma Serato zusammen getan und released so insgesamt 8 Tracks der eigenen Künstler. Bei Privacy hat sich M.E.D. einen Beat von Madlib gepackt und sich dann noch Steve Arrington dazu geholt. Lange Rede kurzer Sinn – Gewohnt dopes Endprodukt von M.E.D. und Madlib! Zuletzt: Freddie Gibbs x Madlib – …

Klingt nach einem super interessanten Projekt – Quakers, ein 35 Mann starkes HipHop-Kollektiv das sich um 3 Produzenten Fuzzface, Katalyst und 7Stu7 gebildet hat. Bei Stones Throw gesigned haben sie vor kurzen eine 41-Track Platte veröffentlicht (Klick). Mal checken was das Album so hergibt ..